Villa La Chouffe


Direkt vor dem Haus führt eine große Landstraße vorbei. Täglich fahren hier hunderte, wenn nicht tausende Autos vorbei. Kaum einer wird wissen, welche Schönheit sich hinter der unscheinbaren Haustüre von dieser kleinen Villa verbringt. Das Haus ist schon einige Jahre von seinem Besitzer verlassen worden. Verlassen und zurückgelassen. Und damit auch alle Möbel, Habseligkeiten, Unterlagen, Dekorationen und Gegenstände des ehemaligen Lebens dort.
Ein toller Ort. Die Einrichtung, so warm und doch edel. Das Haus ist gemütlich, charmant und lädt zum verweilen ein. Nur die Spinnweben, der Staub und die etwas stickige Luft trüben Dias Verlangen hier zu wohnen etwas…
Wer findet denn den Hinweis, warum die Villa „La Chouffe“ heißt? Keine Sorge, das muss nicht übersetzt werden. Das Wort ist so zu lesen.

  1. Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. „Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,…

  2. Das freut mich zu lesen, dafür sind die Bilder ja auch da! Wie bist du hierauf gestoßen? LG Nic

  3. Ich bin trabrennbahn aufgewachsen. Und habe dieses Gebäude um 1993 mit Freunden entdeckt.damals war ich 12 . Für mich das…