Bei Sonnenaufgang…


Die Sonne geht auf.
Die Luft ist kalt und etwas feucht. Doch es ist sehr angenehm. Angenehm, weil ich weiß, dass die nächsten drei Tage sehr anstrengend werden! Ich habe mich an diesem Morgen auf den Weg gemacht, um eine dreitätige Tour zu fahren. Das Problem: Es werden weit über 30°! Das ist so gar nicht mein Wetter…und für eine solche Lost Place Tour auch eher kontraproduktiv. Es sind über 1200km geplant mit vielen, vielen tollen Lost Places dabei. Mal sehen wie viel ich bei diesem Wetter schaffen werde.

Umso mehr genieße ich deswegen die kalte Luft im Morgengrauen hier.

Dieses tolle Bauwerk wollte ich schon seit langer Zeit fotografieren.
Es ist kein richtiger verlassener Ort eigentlich. Aber ich bin schon häufiger über die Fotos davon gestolpert, und da es direkt auf meiner Route lag, habe ich mir den Besuch natürlich nicht nehmen lassen.
Eine tolle Architektur, die es auch verdient hat gezeigt zu werden!


Auch wenn dies ein “öffentlicher” Ort ist, wird der Standort hier nicht preisgegeben. Ich möchte nicht dazu beitragen, dass an diesem Ort Vandalismus, Graffiti oder Zerstörung geschehen wird.

Mit dieser Ausrüstung fotografiere ich: