Hotel “Zum Feuerstein”


Der Kellerboden ist übersät mit Teilen der Decke. Eingestürzt und herabgekommen. Schimmel wohin ich blicke.
Dieses Hotel hat einen schweren Brandschaden erlitten, und durch das Löschwasser sind alle darunter liegenden Geschossen extrem beschädigt. Der Schimmel und die feuchten Wände sind nicht zu übersehen.
Es ist stockdunkel. Ich bahne mir meinen Weg, durch lange Flure, enge Räume, der Küche, einer Kegelbahn und vergammelten Wänden.
Im Erdgeschoss sind ebenfalls schon große Teile des Hotels eingestürzt. Die Zimmer haben alle eine neue Wandfarbe in “Schimmelgrün” bekommen…
 
Einst ein schöner Ort der Erholung. Nah an einem See gelegen, zwischen Wiesen und Wäldern in ruhiger Umgebung. Doch hier möchte kein Gast mehr bleiben…