The Radio Building


Kalter Wind und Schneeregen peitscht mir ins Gesicht. Dunkle Wolken bedecken den Himmel. Ich komme nur langsam voran, ziehe die Kapuze tief ins Gesicht.
Plötzlich taucht ein imposantes Bauwerk vor mir auf! Es wirkt bedrohlich. Der düstere Himmel passt hervorragend zum Erscheinungsbild.
 
Anfang 1900 wurde dieses außergewöhnliche Gebäude als Radiostation errichtet. Der Stützpunkt stellte damals eine wichtige Kommunikationsverbindung zwischen den Niederlanden und seinen ehemaligen Kolonien , insbesondere Niederländisch-Indien, her.
Das Gebäude ist an sich heutzutage verlassen, wird jedoch von einem Verein erhalten und kann gelegentlich besucht werden.
Bei meinem Besuch war der Blick ins Innere leider nur von kurzer Dauer möglich, aber besser als gar nicht. So konnte ich wenigstens die tolle Haupthalle fotografieren.
 
Auch für einige Filme hielt das Gebäude schon als Kulisse her.