Dr. Good’s Laboratorium


Der alte Schlüssel will nicht direkt beim ersten Versuch passen. Doch mit ein wenig Gefühl verschwindet er endlich im Schloss. Nach zwei Umdrehungen nach rechts lässt sich das alte Tor öffnen. Es quietscht ein wenig und braucht mehr Kraft als ich zuerst dachte.
Es verhindert, dass ungebetene Besucher in die oberen Etagen des Laborgebäudes gelangen. Im Treppenhaus habe ich noch einige Etagen und Stufen vor mir.
Meist beginne ich ganz oben mit meinen Fotos, und arbeite mich dann weiter runter. So kann ich nichts vergessen, besser als wenn ich mitten drin anfangen würde.
Etwas außer Atem komme ich oben an. Ich bin erstaunt, wie viele Gänge und Räume es gibt. Doch mit noch viel größerem Erstaunen stelle ich fest, wie viele Gegenstände hier zurückgelassen worden sind…das wird spannend!