Das Hallenbad H.


Mittlerweile leider so sehr zerstört, dass sich kein Buch mehr lohnt. Wieder ein Zeichen davon, was passiert, wenn Ortsangaben an die falschen Personen geraten. Doch umso mehr erfreue ich mich an meinen alten Bildern aus dem Jahr 2013. Da war das Bad noch unbekannt, recht frisch verlassen und wunderschön anzusehen! Natürlich sind die Bilder von der Fotografischen Qualität nicht mit meinen jetzigen zu Vergleichen, ich stand damals noch am Anfang dieser Tätigkeit. Aber die Bilder sind aufgrund des heutigen Zustandes dennoch sehenswert. Es ist traurig zu sehen, was blinde Zerstörungswut und Vandalismus in kurzer Zeit aus solch einem Ort machen kann.